Schröpfen – Schröpfkopfmassage

Schröpfen Muskelverspannung DermatomBeim Schröpfen wird durch Unterdruck im Schröpfglas eine lokale Durchblutungssteigerung mit kleinen Blutaustritten ins Gewebe hervorgerufen. Durch die Mehrdurchblutung und den dadurch erhöhten Stoffwechsel können Verspannungen und Myogelosen gelöst werden. Myogelosen sind abgegrenzte Verhärtungen in der Muskulatur. Zudem kann über eine reflektorische Wirkung auf innere Organe erzielt werden.

Eine weitere Anwendungsform ist die Schröpfkopfmassage. Sie hat ebenfalls einen stark durchblutungsfördernden Effekt und wirkt tief im Gewebe.

Ich setze das Schröpfen bei Rückenschmerzen durch muskuläre Verspannungen und Verhärtungen, sowie beim Spannungskopfschmerz ein.